Anpassungen anlässlich der Corona/COVID-19-Krise

Durch Beschluss der Bundesregierung vom 13.12.2020 bezüglich der aktuellen Corona/COVID-19-Krise wird ab dem 16. Dezember 2020 bis zum 10. Januar 2021 der Einzelhandel mit Ausnahme des Einzelhandels für Lebensmittel geschlossen.
Mit Beschluss vom 08.01.2021 hat der Ministerrat diese Frist bis zum 31.01.2021 verlängert.

Als Großhandel fallen wir unter die Ausnahmeregelungen und können geöffnet bleiben, haben uns aber zum Schutze unserer Mitarbeiter und Kunden entschlossen, die freie Zugänglichkeit zu unserem Ladenlokals zu schließen.

Wir sind weiterhin montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Warenabholungen sind nur noch in dringenden Fällen und nach vorheriger telefonischer Terminabsprache für unsere gewerblichen Kunden kontaktlos möglich.

Die Auslieferung paketdienstfähiger Bestellungen erfolgen per Paketdienst, nicht paketdienstfähige Sendungen werden nach Absprache mit unserem eigenen Fuhrpark oder per Spedition zugestellt. Sämtliche Zustellungen erfolgen – sofern möglich – kontaktlos.

Unser Reparaturservice arbeitet wie gewohnt weiter, nimmt aber bis auf Weiteres keine Auswärtstermine wahr.

Da trotz aktuell gewährleisteter Lieferfähigkeit die langfristigen Auswirkungen auf die Lieferketten nicht vorhersehbar sind, empfehlen wir dringend, bei Bestellungen den Bedarf für einen längeren Zeitraum zu disponieren. Dies sichert Ihnen die Produktionsfähigkeit und trägt zu einer Minimierung notwendiger Kontakte im Rahmen von Warenanlieferungen bei.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen beste Gesundheit.

Bitte helfen Sie der Gemeinschaft und verzichten Sie auf alle nicht zwingend notwendigen persönlichen Kontakte !!!

2021-01-11T09:54:26+00:00 11. 01. 2021|